Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Die ATX-Training GmbH – Edisonstr. 3, 70734 Fellbach – vertreten durch die Geschäftsführer, Anto Schiller und Thorsten Schuller, veranstaltet mit seiner Untermarke schwimmtrainer.de Trainerfortbildungen für Schwimmtrainer.

§1 Allgemeines

(1) Über die Webseite schwimmtrainer.de bietet die ATX-Training GmbH Tickets für Trainerfortbildungen an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Vertragsverhältnis zwischen uns, der

ATX-Training GmbH
Edisonstr. 3
70734 Fellbach

Geschäftsführer Anto Schiller und Thorsten Schuller
Amtsgericht Stuttgart HRB 745057

und Ihnen als Kunden, unabhängig davon, ob Sie Verbraucher oder Unternehmer sind.

(2) Minderjährige sind zur Bestellung von Waren oder Dienstleistungen nicht berechtigt.

(3) Maßgeblich ist die bei Vertragsabschluss gültige Fassung der AGB.

(4) Für alle Geschäfte der ATX-Training GmbH gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Vereinbarungen gelten nur, wenn diesen ausdrücklich zugestimmt wurde.

§2 Vertragsschluss

(1) Die Präsentation der Dienstleistungen auf schwimmtrainer.de stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

(2) Die Bestellung des Kunden erfolgt über den Online-Shop auf schwimmtrainer.de. Die Bestellung stellt ein rechtsverbindliches Angebot des Kunden an die ATX-Training GmbH zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde ist an die Bestellung für die Dauer von zwei Wochen gebunden. Das Recht zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

(3) Die ATX-Training GmbH bestätigt dem Kunden den Eingang der Bestellung per E-Mail, welche die Einzelheiten der Bestellung aufführt. Diese Bestellbestätigung ist noch keine verbindliche Annahme des Angebotes, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist.

(4) Ein Vertrag kommt erst dann zustande, wenn die ATX-Training GmbH die Bestellung durch eine gesonderte Annahmeerklärung annimmt und der Kaufpreis vollständig bezahlt wurde.

§3 Zahlungsbedingungen

(1) Die Bezahlung durch den Kunden kann per SEPA-Lastschrift, per Kreditkarte oder per PayPal von einem deutschen Bankkonto erfolgen.

(2) Sollte der Kunde nicht über ein deutsches Konto verfügen und durch Auslandszahlungsverkehr höhere Kosten, gesonderte Zölle, Steuern und/ oder Gebühren anfallen, trägt diese der Kunde.

§4 Preise und Versandkosten

Die kommunizierten Preise enthalten die gesetzliche MwSt.. Die auf schwimmtrainer.de angegebenen Preise sind bindend.

§5 Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung

Soweit die ATX-Training GmbH Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitveranstaltungen anbietet, insbesondere Trainerfortbildungen, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312b BGB vor. Das bedeutet, dass ein Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht. Im Verletzungs- oder Krankheitsfall kann gegen eine Stornierungsgebühr von 25% des Kaufpreises vom Kaufvertrag zurückgetreten werden.

Für Fernabsatzverträge gilt: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

ATX-Training GmbH
Vertreten durch die Geschäftsführer Anto Schiller und Thorsten Schuller
Edisonstr. 3
70734 Fellbach

E-Mail: info@atx-training.de
Fax: 0711/95338392

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Sache zurückzuführen ist. Unter „Prüfungen Sache“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

– zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,

– zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben, oder

– zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten, es sei denn, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

§6 Gewährleistung / Haftung

(1) Die ATX-Training GmbH haftet für Sach- oder Rechtsmängel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften.

(2) Die ATX-Training GmbH haftet gegenüber den Kunden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

(3) Die ATX-Training GmbH haftet nur für eigene Inhalte auf der Webseite seines Onlineshops. Soweit mit Links der Zugang zu anderen Webseiten ermöglicht wird, ist die ATX-Training GmbH für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. Die ATX-Training GmbH macht sich die fremden Inhalte nicht zu Eigen. Erhält die ATX-Training GmbH Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Webseiten, wird der Zugang zu diesen Seiten unverzüglich gesperrt.

§7 Datenschutzhinweis

(1) Der Schutz der persönlichen Daten ist für die ATX-Training GmbH ein wichtiges Thema. Deshalb werden die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen laufend der technischen Weiterentwicklung entsprechend angepasst. Dabei werden die Bestimmungen des DSGVO beachtet.

(2) Alle Bestelldaten werden über SSL-Verbindungen übertragen, um den Kunden vor Fremdzugriff zu schützen.

(3) Die ATX-Training GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten nur zur Abwicklung von Bestellungen. Anderweitigen Nutzungen muss der Kunde ausdrücklich zustimmen. Daten werden grundsätzlich nicht an unbeteiligte Dritte weitergegeben.

§8 Änderung der Allgemeinen Geschäftsbestimmungen

Die ATX-Training GmbH behält sich das Recht vor, Änderungen an der Website und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Auf die Bestellung des Kunden finden jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung, die zum Zeitpunkt der Bestellung in Kraft sind. Falls eine Bestimmung in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, nichtig oder aus irgendeinem Grund undurchführbar ist, gilt diese Regelung als abtrennbar. Sie beeinflusst die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen nicht.

§9 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(2) Gerichtsstand ist – sofern rechtlich zulässig – Stuttgart.

(3) Sollte eine Bestimmung dieser AGBs unwirksam, nichtig oder undurchführbar sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen, nichtigen oder undurchführbaren Bestimmung gilt als vereinbart, was im Rahmen des rechtlich Zulässigen den Zielen der Parteien am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, wenn die AGBs eine Lücke enthalten.